Все делать последовательно?.. Полихромные и монохромные личности и культуры. Иностранец в Германии.

Монохромный вы человек или полихромный? 🙂
Слова „пунктуально“ и „организовать встречу“ – это то, что каждый иностранец в Германии обязан выучить в первую очередь, и я вряд ли открою Америку, если каждому от всего сердца буду советовать, пожалуйста, всегда и всюду приходить ВОВРЕМЯ 🙂

Все это вы знаете и без меня.

А замечали ли вы, что не только пунктуальность, но и то, сколько вещей человек привык делать одновременно, влияет на взаимопонимание?

Люди могут быть „монохромными“ и „полихромными“. Weiterlesen Все делать последовательно?.. Полихромные и монохромные личности и культуры. Иностранец в Германии.

Advertisements

Alles schrittweise machen?.. Monochrome und polychrome Menschen 

Monochrom oder polychrom? 🙂

…Die Wörter „pünktlich“ und „Termin“ sind bestimmt erste Wörter, die Ausländer in Deutschland lernen sollte, und ich entdecke Amerika nicht, wenn ich jedem Menschen mit ganzem Herzen empfehlen würde, bitte, IMMER pünktlich zu sein 🙂

Das weißt ihr bestimmt selbst.

Und habt ihr bemerkt, dass nicht nur Pünktlichkeit, sondern auch eine Wahl, eine oder ein paar Sachen gleichzeitig zu machen, sehr wichtig für das Verständnis ist?..

Die Menschen können „monochrom“ oder „polychrom“ sein. Deutschland gehört zu monochromen Kulturen, was heißt, dass man es bevorzugt, nur eine Sache in einem konkreten Moment zu machen, egal, worum es geht: Um die Arbeit, Gespräch, Entspannung…

Praktisch sieht es so aus, dass man irritiert ist, wenn ein schnelles Thema-Wechsel passiert ist. Viele Fragen aus verschiedenen Bereichen ohne Ordnung zu stellen ist nicht sehr gut, besser ist, ein Thema zu „bearbeiten“ und dann glatt mit dem nächsten Bereich anzufangen.

Wenn man Geschäftsgespräche führt, die beste Methode der Handlung ist logischerweise, Schritt für Schritt die Gedanken beizubringen, und zwar zu EINEM Thema, ohne Springen nach vorne bzw. in die Seiten.

Wenn ihr einen Termin bei einem Arzt habt, erwartet ihr nicht, dass ihr ab sofort irgendwelche Gedanken hört. Alles wird aufeinander passieren: Zuerst macht euch alle benötigten Untersuchungen (was sehr lang dauern kann), und nur dann, schrittweise, bekommt man Ratschläge und Behandlung. Keine Diagnostik, bis noch nicht alle Fakten auf dem Tisch liegen.

Auffällig ist, wie ein monochromer Menschen eine Nachricht liest: Sehr aufmerksam und konzentriert, nachdenklich, sogar wenn es um eine Liste zum Einkauf geht.

Auf der Vorlesung reden Studenten und Schüler miteinander nicht: Nicht weil es verboten wird, sondern weil sie in diesem konkreten Moment eine konkrete Sache machen: Zuhören.

Die Fähigkeit, sich völlig konzentrieren zu können, ist überraschend. Besonders für die polychromen Menschen. Die beherrschen aber wunderbar, „Multitasking“ zu sein, mit verschiedenen Themen, Fragen und Beschäftigungen zu „jonglieren„, was auf die monochromen Typen oft verwirrend wirkt. Außerdem, sie haben oft globales Bild von der Situation, weil viele Seiten von einer Frage gleichzeitig im Kopf halten.

multitasking1

Und was denkt ihr? Welche Länder sind, eure Meinung nach, monochrom, welche polychrom?

Zu welchem Typ zählt ihr euch?

Welche Erfahrungen habt ihr mit monochromen und polychromen Kulturen?

Habt ihr irgendwelche interessante Beispiele?

Ein Stoß von Westen und Osten in Europa

Im früherem Post habe ich über das Buch „Mord auf der Leviathan“ von Boris Akunin erzählt.

Im Buch gibt es eine gute Menge von kulturellen Beobachtungen, und zwar werden die Unterschiede zwischen Osten und Westen sehr anschaulich gezeigt. Weiterlesen Ein Stoß von Westen und Osten in Europa

Boris Akunin, „Mord auf der Leviathan“

…Meiner russischen Freunden ist der Name von Boris Akunin, einer Bestseller-Legende, den populären Kriminalschriftsteller, Japanologen und Übersetzer bestimmt bekannt.

Denen, die diesen Namen zum ersten Mal hören, kann ich seine Bücher nur empfehlen: Spannende Handlungen, reiche Atmosphäre vom klassischen Krimi, leckere Sprache, eine Galerie von menschlichen Typen und ja viel Stoff zum Nachdenken.

Ich leide immer, wenn ich meine beliebte Bücher und Filme nicht immer mit allen meiner Bekannten teilen kann, weil sie oft nur auf Russisch zu finden sind.

Im heutigen Fall habe ich Glück: Viele Romane von Akunin werden auf Englisch, Deutsch, Französisch und Japanisch übersetzt, und sind ganz einfach im Internet zu finden. Lesen sie mal etwas, sie werden nicht bedauern!

Es gibt drei Hauptreihen der Bücher: die Abenteuer des Erast Fandorin (Schauplatz Russland um 1900), die Abenteuer der Schwester Pelagija und die Abenteuer des Nicholas Fandorin, der Enkel des Erast Fandorin ist, demzufolge spielt die Serie auch in der heutigen Zeit.

Motive und Stile von klassischer russischen Literatur werden sehr geschickt mit klassischem Krimi kombiniert, und Charaktere seiner Bücher stehen neben solchen beliebten Detektiven, wie Sherlock Holmes und Miss Marple.

Jetzt lese ich einen tollen Roman „Mord auf der Leviathan“. Weiterlesen Boris Akunin, „Mord auf der Leviathan“